Eindrücke vom 1. Grazer Inklusionstag

Tipps für tolle Fotos
28. April 2021
Eindrücke vom 1. Grazer Inklusionslauf
25. September 2021

Eindrücke vom 1. Grazer Inklusionstag

1. Grazer Inklusionstag

Am 18. September fand in der Shopping City Seiersberg der erste Inklusionstag zum Thema Inklusion Leben statt. Veranstaltet hat diese Veranstaltung der Verein „Soziale Projekte Steiermark“.

Der Inklusionstag wurde ins Leben gerufen zu sensibilisieren, um Vorurteile abbauen und zu zeigen, dass Behinderung keine Krankheit ist. Menschen mit Behinderung wollen, wie jeder anderer, ein selbstbestimmtes Leben führen.

Es gab ab 10:00 Uhr eine tolle Inklusive Tanzeinlagen der Special Olympics-Tänzerinnen INCLUDANCE und Informationsstände zu verschiedenen Themen. Dart mit verbundenen Augen auf eine sprechende Dartscheibe für Blinde zielen und die Gäste konnten bei der Blindverkostung versuchen Obst, Gemüse aber auch Käse oder Schokolade zu erkennen. Ansprechende außergewöhnliche internationale Mode wurde vom Designer Papaa Bermansu und seinem Label „Man no cry“ von Models mit und ohne Behinderung vorgestellt. Da Models mit verschiedener Hautfarbe die Mode präsentierten, wurde Inklusion auch bei dieser Aktion sichtbar umgesetzt.

Für tolle Stimmung sorgten der Sänger Jonny Lohr, der Lieder von Frank Sinatra live sang und dafür großen Applaus erntete sowie die Band „Sax Appeal“ mit Herbert Felber/Gitarre und Werner Reiter/Saxophon.

Soziallandesrätin Doris Kampus war begeistert über das vielfältige Programm, welches sie gerne vor Ort genoss. Sie ermunterte das Team auch weiterhin mit Aktionen Inklusion zu den Menschen zu bringen und Brücken zu bauen.

Ein 3-beiniger Husky sorgte für „Inklusion mit Tier“. Die Huskys freuen sich schon auf den Grazer Inklusionslauf am 25.9., wo sie die Gäste im Hundeschlitten rund um den Augarten ziehen werden.

Weitere Eindrücke des Grazer Inklusionstags findest du hier (Facebookseite)

Danke für die Einladung Herbert Winterleitner

©Bilder Bernhard Nagler fotoblogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code